TTG Niederkassel zurück an der Tabellenspitze

Der Kampf um die zum direkten Aufstieg bzw. zur Aufstiegsrelegation berechtigen vorderen Tabellenplätze gestaltet sich dieses Jahr in der NRW Liga äußerst knapp und spannend!

Gleich zum Beginn der Rückserie rutschte die „Herbstmeister-Herren 1 Mannschaft“ der TTG nach einer unerwarteten und überraschend deutlichen 2:9 Auswärtsniederlage gegen den TV Dellbrück auf den 2. Tabellenplatz zurück. Doch bereits der nächste Spieltag bescherte der TTG eine positive Überraschung. Während die TTG auswärts beim TUS Wickrath nach hartem Kampf – und zwischenzeitlich hohem Rückstand – am Ende mit einem 9:7 Sieg nach Hause fahren konnte, verlor der Tabellenführer Dellbrück im Parallelspiel beim TV Refrath mit 6:9.

Somit kam dem Heimspiel der TTG am letzten Wochenende gegen den – in der Rückserie durch mannschaftsinterne Umstellungen – verstärkten TV Refrath als aktuell Tabellendrittem eine ganz besondere Bedeutung zu. Und tatsächlich wurde es das erwartete äußerst knappe Spiel, bei dem die Spieler beider Mannschaften alles gaben und die 45 Zuschauer in der Lülsdorfer 3-Fach Sporthalle voll auf ihre Kosten kamen.

Nach einem anfänglichen Rückstand von 3:4 konnte die TTG in einem Zwischenspurt auf 7:4 davon ziehen, wobei bis dahin gleich mehrere Spiele ganz knapp im 5. Satz zugunsten der ein oder anderen Mannschaft ausgegangen waren. Die zum Teil sehr knappen Spielausgänge setzten sich fort und Refrath konnte schließlich wieder auf 7:7 ausgleichen. Somit mussten die letzten beide Spiele in dem mittlerweile bereits über 5 Stunden dauernden „TT-Krimi“ die Entscheidung bringen.

Während das Abschlussdoppel zwischen Marc Hecht/Uwe Peters (TTG) und Jamal Oudriss/Alexander Sahakiants (TV Refrath) deutlich mit 3:0 Sätzen an die dominanten und spielstarken Niederkasseler Routiniers ging, lag Bernd Hersel im Parallelspiel gegen Fabian Wahl bereits mit 0:2 Sätzen zurück.

Doch Bernd und die Niederkasseler Zuschauer gaben das letzte Spiel noch nicht verloren. Die ganze Halle peitschte Bernd Hersel nach herrausragenden Ballwechseln immer wieder mit Standing Ovations und lautstarkem rhythischem Klatschen nach vorne! Und tatsächlich konnte der kämpferische und nervenstarke Bernd Hersel das ganze Spiel noch herumdrehen und schließlich mit 3:2 Sätzen – davon die beiden letzten Sätze mit lediglich 2 Punkten Unterschied – gewinnen, so dass die Halle zum 9:7 Sieg – es war nun bereits Mitternacht – schließlich vor Freude und Begeisterung tobte.

Nachdem sich die erschöpften und mit dem Spielausgang natürlich hoch zufriedenen TTG-Spieler nun mit der erneuten Tabellenführung belohnt haben, bliebt allerdings nur wenig Zeit, der Erfolg zu genießen, denn bereits am nächsten Wochenende steht ein Heimspiel-Doppelspieltag in Lülsdorf an.

Am Freitag, den 24.02.2023, empfängt die TTG Herren 1 die Mannschaft vom TTC Mödrath (Spielbeginn um 20 Uhr) und am Samstag, den 25.02.2023, ist der starke TTC Schwalbe Bergneustadt (Spielbeginn um 18.30 Uhr) in NIederkassel zu Gast.

Wie immer sind Zuschauer in der 3-Fach Sporthalle in Lülsdorf herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenlos und gekühlte Getränke stehen im Automaten bereit.

Gerd Diesing

Pressewart TTG Niederkassel

Hinweis

Am Mittwoch den 07.02.2024 fällt das Training aufgrund einer Veranstaltung aus!