H1 gewinnt auch bei NF Rheydt mit 9:5, H2 fast abgestiegen.

Mit dem 6. Sieg in Folge spielt die H1 plötzlich ernsthaft um den 2. Platz in der Oberliga mit. Die Entscheidung fällt in den beiden nächsten Partien beim TTC Brühl-Vochem (A) sowie im Heimspiel gegen den SSV Holzbüttgen am 1. April 2006. Beim 9:5-Sieg in Rheydt überzeugten insbesondere Marcel Paul und Johannes Hinrichs mit je 2 Tagessiegen. Nach nur einem Doppelerfolg durch Peters/Paul gewannen auch Uwe Peters, Bernd Hersel, Jan-Lukas Hinrichs und Jochen Schöwnwald, der für Andreas Schmidt zum Einsatz kam, je ein Einzel.
Nach 2 Doppelsiegen zum Auftakt durfte die H2 in der Partie gegen ESV Bonn sogar noch auf eine kleine Überraschung hoffen. In den Einzeln vermochten allerdings nur Jochen Schönwald und Jan Gilge zu punkten, so dass am Ende eine deutliche 4:9-Niederlage zu Buche stand. Pech hatte Christian Rolffs, der beide Spiele knapp in 5 Sätzen verlor.

Hinweis

Am Mittwoch den 07.02.2024 fällt das Training aufgrund einer Veranstaltung aus!