Damen wieder erfolgreich – Herren mit Rückschlägen

Während sich unsere Damenmannschaften weiter in der Erfolgsspur befinden, mussten die beiden Herrenteams auf Verbandsebene empfindliche Rückschläge hinnehmen. Mit einem deutlichen 8:4-Erfolg gegen den TTC Fritzdorf revanchierte sich die D2 für die bislang einzige Saisonniederlage und machte einen riesigen Schritt in Richtung Meisterschaft der Bezirksliga Bonn/Sieg. Anja Heinen, Waltraud Schneider, Martina Eich und Renata Schmitt zeigten eine beeindruckend ausgeglichene Mannschaftsleistung. Statt des erhofften Gleichstandes mit dem TTC Porz erlitt die H1 nach der 6:9-Heimniederlage gegen den Lokalnachbarn einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West, dabei hatte Sebastien Massart mit zwei Tagessiegen eine gute Ausgangsposition geschaffen. Auch von der H2 kann man nicht jede Woche \ein neues Wunder\“ erwarten. Wenngleich die Tageszeitungen morgen gewiss von einem achtbaren Ergebnis (5:9) gegen den Spitzenreiter der Verbandsliga, die TTG Sankt Augustin, berichten werden, wurde das Ziel, erneut einen Punkt zu holen, verfehlt. Zwei Doppel sowie Bernd Hersel, Jürgen Falk und Manfred Spill in den Einzeln punkteten je einmal. Ein überragendes mittleres Paarkreuz, Karsten Kreiskott und Ingmar Jaenke spielten je 2:0, sorgten für die halbe Miete beim sicheren 9:4-Heimerfolg der H4 gegen Fortuna Bonn 2. Beriets zum dritten Mal in Folge gelang ein wichtiger 2:1-Auftakt in den Doppeln. (24. Januar 2001)“

Hinweis

Am Mittwoch den 07.02.2024 fällt das Training aufgrund einer Veranstaltung aus!