Am Freitag fand in der Lülsdorfer Dreifachhalle die diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. Startberechtigt waren alle TTG-Mitglieder, und es ging -wie in den Vorjahren- im Vorgabesystem um den Vereinsmeister-Titel.

Zunächst wurde in Gruppen gespielt, bei deren Einteilung ohne Setzung vorgegangen wurde, da ja durch die Vorgabe die Unterschiede in der Spielstärke ausgeglichen werden. So kamen schon in der Vorrunde interessante Paarungen zustande. In der anschließenden KO-Runde konnte sich am Ende Bernd Hersel den Titel sichern, der sich zuvor im Achtelfinale nur ganz knapp gegen seinen Sohn Noah im 5. Satz behaupten konnte. Auch das Finale gegen Kurt Stahlschmidt ging über 5 Sätze – ein kanpper Sieg also für Bernd. Auf den Dritten Plätzen landeten André Jansen und Michael Schiebe.

Im Doppel, das mit frei zugelosten Paarungen und ebenfalls mit Vorgaben ausgetragen wurde, ging es sofort im KO-System um den Vereinsmeister-Titel. Dietmar Eckert und Ingmar Jaenke setzten sich im Finale mit 3:0 deutlich gegen Cengiz Yegen und David Knodt durch. Im Halbfinale standen Anh Tuan Bui und Manfred Spill, sowie Björn Grüne und Heinz Siewert, die sich somit die 3. Plätze sicherten.

Ein besonderer Dank gebührt Juliane Grüne, die sich fast im Alleingang in die ihr unbekannte Turniersoftware einarbeitete und fast ohne zusätzliche Helfer das komplette Turnier leitete - toller Job von Jule!

Natürlich kam auch der gesellige Teil im Anschluss an die Spiele nicht zu kurz, so dass alle Beteiligten von einer gelungenen Veranstaltung berichten.

Die Siegerehrung wird Anfang des kommenden Jahres im Rahmen der Mitgliederversammlung stattfinden.