Mit einem glatten 9:2-Sieg gegen Schlusslicht TV Attendorn behauptete die H1 den 2. Platz in der Oberliga, Gruppe 3. In allen Paarkreuzen zeigte sich ein deutlicher Klassenunterschied und letztendlich war nur die Höhe des Sieges eine Frage. Hierbei zeigten sich Bernd Hersel und Andreas Schmidt im Doppel sowie Uwe Peters im Einzel großzügig und ersparten den Gästen die \Höchststrafe\".
Die H3 setzte sich mit einem knappen 9:6-Sieg gegen den abstiegsbedrohten TTC Duisdorf endgültig in der oberen Tabellenhälfte fest und wird die Herbstrunde auf jeden Fall mit einem positiven Punktekonto abschliessen. Ersatzgeschwächt hatte die H4 bei der 4:9-Niederlage beim TTV Lüftelberg keine Chance, behauptete mit guten 8:12-Punkten jedoch den 8. Tabellenplatz. Mit einem hart erkämpften 9:6-Sieg beim TV Wahlscheid festigte die H6 ihren 2. Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse."