Gut erholt von der 2:8-Niederlage beim TTC Pingsdorf-Badorf zeigte sich die D2 im vorgezogenen Lokalderby gegen den TTC Troisdorf 4. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung trennte man sich leistungsgerecht 7:7-Unentschieden. Nach ausgeglichenem Verlauf der Doppel (1:1) punkteten Martina Eich und Nina Schnell (je 2:1) sowie Waltraud Schneider und Gaby Kutz (je 1:2). Gegen Pingsdorf-Badorf hatte nur Waltraud Schneider ein Einzel gewinnen können.
Mit einer überragenden Anja Heinen (3:0) hatte die D1 am Wochenende ihre Siegesserie gegen SV Germania Salchendorf (8;4) fortgesetzt. Rosy Bartelt-Ludwig (2:1) sowie Claudia Johannes und Martina Eich (je 1:1) holten weitere Punkte.