Die Reaktionen mögen unterschiedlich ausfallen. Während die einen noch in Sommer- und Urlaubsgedanken schwelgen, brennen die anderen auf den Saisonstart 2005/2006.
Bereits begonnen hat die neue Spielzeit für die D1 in der Verbandsliga, Gruppe 3. Dabei erwischten Anja Heinen, Claudia Johannes, Rosy Bartelt-Ludwig und Corinna Gutmann mit einem 8:1-Sieg gegen die TTVg Grün-Weiß Porz-Eil einen Start nach Maß. Lediglich im Auftaktdoppel gab es eine Niederlage durch Anja und Corinna.
Für die H5 sah es angesichts einer 4:2-Führung gegen DJK Stallberg-Wolsdorf 2 zunächst auch recht gut aus, es folgten jedoch 7 Einzelniederlagen in Serie und damit eine unter dem Strich viel zu hohe 4:9-Niederlage im ersten Kreisligamatch.
Ebenfalls unter Wert verlor die H8 mit 0:9-Punkten beim TSV Much 2, denn nicht weniger als 4 Partien gingen erst im entscheidenden 5. Satz verloren. Schade!
Das Wochenende bietet allen Tischtennisfreunden gleich einen wahren Leckerbissen. Dabei trifft die neu formierte H1 am Samstagabend um 18:30 Uhr in einem ersten Topspiel der Oberliga, Gruppe 3 auf den Meisterschaftsfavoriten TTV Ronsdorf. Uwe Peters, Marcel Paul, Bernd Hersel, Jan-Lukas und Johannes Hinrichs sowie Andreas Schmidt möchten beweisen, dass sie sich nach der intensiven Vorbereitungsphase bereits in guter Verfassung befinden und den klar favorisierten Gästen aus Wuppertal Paroli bieten können.