Die H2 startete gestern Abend mit einer knappen 6:9-Niederlage bei TTF Elsdorf in den Saison-Endspurt. Zwei gewonnene Eingangsdoppel wiesen eigentlich den Weg zu einem Punktgewinn, aber in den Einzeln hatten die Gastgeber vor allem mit Spitzenspieler Jürgen Pesch die Trumpfkarte in ihren Reihen. Die Entscheidung fiel im unteren Paarkreuz, als nach vier Einzelsiegen durch Johannes, Jan-Lukas, Patrick und Manfred beim Stand von 6:7 zwei mögliche Punkte nicht kamen. Morgen Abend geht´s mit dem Nachholspiel gegen den TTC Mödrath weiter...