Es sieht ganz so aus als würde die H2 ihren Weg in die Landesliga machen, denn auch im letzten Spiel der Hinrunde konnte der Mannschaft keine Niederlage zugefügt werden. Obwohl Spitzenspieler Johannes Hinrichs wegen einer Verletzung, die er sich im letzen Pokalspiel zu gezogen hatte, gegen den TTC Troisdorf 2 aussetzen musste, spielte das Team einen relativ sicheren 9:5 Sieg heraus und steht somit weiterhin mit 21:1 Punkten an der Spitze der Bezirksliga 2.

Auch die H3 war an diesem letzten Spieltag beim TTC Troisdorf zu Gast und gewann ihre Partie. Jedoch musste man sich bei dieser Begegnung bis zum letzten Spiel gedulden, da erst dort die Entscheidung fiel. Nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 2:5 kämpften sich die 6 noch einmal heran und brachten im Abschlussdoppel (Heeger/Dormagen) die wichtigen Punkte unter Dach und Fach. Die Punkte waren wirklich mehr als wichtig , denn durch das Erfolgserlebnis konnte sich die Mannschaft auf Platz 8 verbessern und steht nun nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Für die Rückrunde ist zu hoffen, dass aus den 4 Unentschieden , die man in der Hinrunde erspielte, vielleicht 4 Siege werden und man somit nicht mehr um den Klassenerhalt bangen muss.

"