Nachdem am letzten Spieltag kein einziger Sieg für unsere jungen Löwen verbucht werden konnte, fiel die Punkteausbeute auch dieses Wochenende nur sehr mager aus. 2 Unentschieden und 2 Niederlagen sind das Resultat zum jetztigen Zeitpunkt.

Unsere erste Jugend kam trotz Heimvorteils nicht über ein 7:7 gegen die TuS Niederpleis hinaus. Der Tabellenzweite begann sehr stark, denn zwischenzeitlich lag der Gegner schon mit 3:6 vorne. Doch mit einer tollen Mannschaftsleistung erspielten sich unsere Jungs noch den einen verdienten Punkt und hoffen nun den Tabellenkeller der 1. Kreisklasse bald verlassen zu können.

Ähnlich erging es unserer zweiten Jugend, die bei den Sport-Freunden Aegidienberg antrat. Doch hier kann man wohl sagen, dass der eine Punkt in Ordnung ist. Denn bei einem Ergebnis von 7:7 Spielen und 26:26 Sätzen haben beide Mannschaften alles gegeben und verdient einen Punkt geholt.

Unsere "Newcomer", die 2. und 3. Schülermannschaft, mussten diese Woche wieder harte Niederlagen einstecken. Die 2. Schüler verlor gegen den SSV Happerschoß chancenlos mit 0:8 und auch die 3. Schüler musste nach einem 1:8 bei der TuS Birk erkennen, dass der Gegner heute einfach besser war.

Ein Hoffnungsschimmer für diesen Spieltag können wir allerdings noch haben. Am Sonntagmorgen spielt die 1. Schülermannschaft um 10:00 Uhr in Rheidt gegen den Tabellenvorletzten SC Fortuna Bonn 2. Ein Sieg ist eigentlich Pflicht, damit man das Saisonziel Klassenerhalt auch am Ende erfüllen kann.

"