Es war viel los in der Dreifachsporthalle des Kopernikus Gymnasiums in Lülsdorf. Zu unseren diesjährigen Vereinsmeisterschaften fanden sich zur Einzel- und Doppelwettbewerb viele Mitglieder in die Heimspielstätte der Löwen ein. Jubeln konnte am Ende besonders eine: Claudia Johannes! Endlich ist es soweit: Eine Dame darf sich als neue VereinsmeisterIN der TTG bezeichnen. Und nicht nur das. Auch im Doppel erspielte sie sich an der Seite von Thomas Heeger den Titel.


Von Beginn an entwickelte sich eine interessante und spannende Einzelmeisterschaft, denn fast alle Damen schafften dieses Jahr den Sprung aus der Gruppe und so einige Favoriten scheiterten schon dort.
Die spätere Siegerin erspielte sich den Gruppensieg und war auch im K.O.-System nicht von Marcel Florin, Willi Schneider oder gar Navid Tamimzadeh zu stoppen, bevor sie sich gegen Thomas Heeger im Finale durchsetzen konnte. Thomas gewann,nachdem er bereits Ingo Lieb und Guido Brands geschlagen hatte, sein Halbfinale gegen Michael Schiebe, der sich somit den dritten Platz mit Navid teilt.


Die Doppelkonkurrenz wurde dieses Jahr ohne Vorgabe ausgespielt, aber auch das hinderte das Duo Heeger/Johannes nicht daran Paarungen wie Florin/Jansen, Schwarz/Schneider oder N. Jaenke/Hopp aus dem Turnier auszuschalten. Im Finale gab es dann aber wohl ein Duell auf Augenhöhe, denn gegen Manfred Spill und seinen Partner Guido Brands kämpfte man 5 Sätze lang um den Sieg.
Zu später Stunde, nachdem man zunächst ein Team und dann wieder Gegner war, konnten aber auch diese Zwei sich dem geselligeren Teil des Turniers widmen und einen gelungenen Abend abrunden.