4-Punkte-Spiel? Was soll das? Werden nicht in jedem Meisterschaftsspiel nur 2 Punkte verteilt?
Die Antwort auf diese Fragen liegt in der Brisanz des unmittelbaren Aufeinandertreffens zweier Konkurrenten, bei dem ein Sieg und 2 Pluspunkte für den Einen zugleich eine Niederlage und 2 Minuspunkte für den Anderen bedeuten, in der Summe also 4 Punkte!
Im Klartext bedeutet dies für das Topspiel am Samstag, dass ein Sieg der H1 bereits vorzeitig die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga sichern würde und im Falle einer Niederlage aus dann 3 verbleibenden Begegnungen weiterhin 4 Zähler eingefahren werden müssten.
Erfahrungsgemäß sind jedoch bei einem solchen Match alle Rechenspielereien spätestens dann Schall und Rauch, wenn der erste Ballwechsel gespielt ist.
Freuen wir uns also einfach einen tollen Tischtennis-Abend in der Löwen-Arena!