Es war "das Spitzenspiel" der TTG Niederkassel in der Oberliga. Zu Gast kam der TTV Ronsdorf, derzeitiger Tabellenzweiter, der den viertplatzierten Niederkasselern alles abverlangen sollte. Die Vorfreude auf den hochklassigen Gegner aus Ronsdorf war groß, so konnte man mit einem Sieg den tollen Siegeslauf aus den letzten Spielen fortsetzen und sich weiterhin oben in der Tabelle festsetzen.

Die Eingangsdoppel verliefen noch zu höchster Zufriedenheit der TTG, die Doppel Shirzadi/Hersel und Hinrichs/Heeger erkämpften den Niederkasseler "Löwen" eine 2:1 Führung. In den folgenden Einzelspielen lag das Glück jedoch nicht auf der Seite der heimischen Mannschaft. Mit der lautstarken Unterstützung der anwesenden Zuschauer versuchten die Löwen an ihre Grenzen zu gehen. Mit Milan Hetzenegger, Jan-Lukas Hinrichs und Bernd Hersel verloren gleich 3 Spieler denkbar knapp im Entscheidungssatz. Lediglich Thomas Heeger konnte an diesem Tag sein Einzel gewinnen und erpielte der TTG Niederkassel den dritten Punkt. Dabei sollte es dann auch bleiben, nach drei Stunden Spielzeit gewann der TTV Ronsdorf in einem spannenden Spiel mit 9:3 gegen die TTG Niederkassel.

Am nächsten Wochenende geht es im letzten Spiel der Hinrunde zum SSV Germania Wuppertal, die mit 9:7 das gleiche Punktekonto wie die Niederkasseler aufweisen.