… so lautet die Zusammenfassung des Spieltags der Jugend- und Schülermannschaften. Doch der Reihe nach:

Spannend ging es im Spiel der 1. Jugend gegen TTC Bonn-Duisdorf zu. Auf eine 3:0 – Führung folgte ein 3:5 – Rückstand, ehe dann am Ende ein verdientes Unentschieden zu verbuchen war.

Die 2. Jugend erspielte sich gegen TTC GW Schladern einen 8:4 – Sieg.

Zu den beiden Spielen wird es bestimmt wieder Berichte aus den Mannschaften geben.

Die 1. Schülermannschaft tat sich schwer bei der TTG St. Augustin. Die Doppel gingen 1:1 aus und auch in den folgenden Spielen konnte sich bis zum Zwischenstand von 4:4 keine der beiden Mannschaften absetzen. Dann jedoch folgten 3 Spielgewinne in folge für unser Team, das am Ende die Begegnung insgesamt mit 8:5 für sich entscheiden konnte. Alexander Dormagen spielte 1:2, Niklas Weber 2:0 und Nick Scheben konnte genau wie Ersatzspieler Nico Stahl eine 2:1-Bilanz zum Erfolg des Teams beisteuern.

Die 2. Mannschaft der Schüler hatte beim 8:1-Erfolg gegen die DJK Eitorf keinerlei Probleme. Allerdings waren die Gäste auch nur zu Dritt angetreten. Den einzigen Gegenpunkt ließ Dennis Mevissen gegen die Nr. 1 der Eitorfer zu (insgesamt spielte er 1.1), Nico Stahl, Pascal Auer und Carsten Stahl waren von der Eitorfer Mannschaft nicht zu besiegen.

Abgesagt werden musste das Spiel der 3. Schülermannschaft, die wegen akuten Personalproblemen am Montag nicht nach Niederpleis fahren konnte. Die Gastgeber waren allerdings bereit, das Spiel noch nachzuholen, so dass die Begegnung jetzt am kommenden Montag stattfinden wird – Vielen Dank für die Bereitschaft hierzu nach Niederpleis.