Am Samstag gelang der ersten Herrenmannschaft der TTG Niederkassel ein wichtiger Sieg in Richtung Klassenerhalt
gegen die Zweitligareserve des 1.FC Köln. Mit 9:6 konnten nach vierstündigem Kampf zwei wichtige Punkte auf der
Habenseite verbucht werden.


In jedem Paarkreuz gab es an diesem Abend einen ungeschlagenen Spieler der Tischtennisgemeinschaft.
Im oberen Paarkreuz war dies Sebastian Shirzadi, der vor über 50 Zuschauern mit fantastischen Ballwechseln
beide Spitzenspieler der Kölner besiegen konnte. Auch Jan-Lukas Hinrichs im mittleren Paarkreuz und Thomas Heeger
überzeugten mit ihren Leistungen sowohl kämpferisch als auch spielerisch.
Die weiteren Punkte gewannen Bernd Hersel im Einzel und die Doppel Shirzadi/Hersel und Hinrichs/Heeger
zu Beginn des Spieles.


Mit einem aktuell ausgeglichenen Punktekonto kann die Mannschaft mit Selbstvertrauen auf die kommenden
Aufgaben schauen. Bei insgesamt 10 Mannschaften in der Oberliga muss am Ende dieser Saison Platz 6 erreicht
werden, sonst droht der Abstieg.