Der 3. Spieltag der Jugend- und Schülermannschaften brachte Siege, Unentschieden und Niederlagen für die Löwen-Teams.

Die Eröffnung der Spielwoche übernahm bereits am Dienstag die 3. Schülermannschaft, die beim TV Donrath zu Gast war. Die Gastgeber konnten in dieser Partie nur zu Dritt antreten, so dass mehrere Punkte bereits kampflos auf dem Konto unserer Spieler landeten. Kai Fritzen mit 2:1 und Jonatham Krup mit 3:0 (1 kampflos) steuerten die meisten Zähler bei, während Timo Drexler und Florian Honecker jeweils mit 1:2 nur die kampflosen Spiele für sich verbuchen konnten. Am Ende stand ein 8:6 für unser Team, das sich sicher noch ein bisschen steigern muss, um demnächst auch gegen vollständig angetretene Gegner zu bestehen.

Am Freitag hatte die 2. Jugendmannschaft den TTC DJK Hennef zu Gast. Zum 7:7 dieser Mannschaft folgt bestimmt ein Bericht des Betreuers Rainer Wasserloos.

Zeitgleich hatte die 2. Schülermannschaft mit dem TuS Winterscheid zu tun. Dabei konnten nur Nico und Carsten Stahl jeweils ein Einzel gewinnen, so dass am Ende ein 2:8 zu verbuchen ist. Vincent Steintz und Pascal Auer gingen leider leer aus, obwohl teilweise knappe Sätze in den Spielen dabei waren. Nach der Bedauerlichen Wertung des Spiels gegen Schladern mit 0:8 wegen einer falschen Mannschaftsaufstellung, muss sich auch dieses Team anstrengen, wieder aus dem unteren Tabellendrittel ach oben zu kommen.

Die 1. Schülermannschaft musste auswärts bei TTG St. Augustin "ran". Dabei war vor allen Dingen das obere Paarkreuz der Gastgeber zu stark für unsere Spieler. Nachdem zu beginn des Spiels beide Doppel nicht gewonnen werden konnten, waren in den Einzeln auch nur Nick Scheben einmal und Florian Epstein zweimal erfolgreich. Alexander Dormagen und Niklas Weber mussten ihren Gegnern jeweils zu Siegen gratulieren. Vielleicht läuft´s im nächsten Spiel gegen Hennef besser.

Den Abschluss des Spieltags erledigte die 1. Jugend am Samstag bei den SSF Bonn. Mit Spielern, die bei den Herren auch in der Bezirksklasse bzw. Kreisliga im Einsatz sind, waren die Bonner allerdings eine Nummer zu groß für die Löwen und unser Team unterlag mit 4:8. Zweimal Ralph Heeger und je einmal Klaus Heeger und André Stahl sorgten dabei für die Punkte der Niederkasseler.

Beim Heimspiel am 1. Spieltag der Jungen-Bezirksliga konnte die 1. Jugend mit 8:4 gegen TTC Troisdorf gewinnen. Dabei konnte André Stahl alle 3 Spiele gewinnen. Zu Beginn gingen zudem beide Doppel auf das Löwen-Konto. Die 3 restlichen Zähler besorgten Tim Gregulla mit einem und Ralph Heeger mit 2 erfolgreichen Einzeln.