Auch dieses Jahr richteten die Niederkasseler TTG-Löwen zum wiederholten Male eine ganz besondere überregionale Veranstaltung des Westdeutschen Tischtennis Verbandes (WTTV) in der Lülsdorfer Dreifach-Sporthalle aus. Der sogenannte "Bambini Cup" dient der Talentsichtung und richtet sich an bereits  vereinsgebundene, ganz junge TT-Spieler/innen bis max. 10 Jahre. Erfreulicherweise spendete die Kreissparkasse Köln anlässlich dieser Veranstaltung den stolzen Betrag von 1500 € für die Nachwuchsförderung der Niederkasseler TTG. (Foto anbei). Für den durch den Filialdirektor Gregor Franken (KSK Ranzel) überreichten Preis bedanken wir uns ganz herzlich!


Zu Gast beim Bambini Cup 2014 bei uns in Niederkassel waren insgesamt 95 ambitionierte Nachwuchssportler/innen aus dem Großraum Kleve, Viersen, Essen, Düsseldorf, Gummersbach bis hin zu Köln, Bonn und Euskirchen. Begleitet wurden die Kinder von ca. 150 Betreuern, Eltern und Geschwistern, so dass die Tribüne der Halle stets gut gefüllt war. Gespielt wurde in 4 Klassen, einmal der Jahrgang 2004 sowie die Jahrgänge 2005 und jünger, jeweils getrennt nach Mädchen und Jungen. Durch den durchgängigen Austragungsmodus im Gruppensystem war gewährleistet, dass alle Kinder -unabhängig vom Abschneiden- bis zum Schluss gegen 17 Uhr sportlich aktiv sein konnten, keine Langeweile aufkam und die Halle bei guter Stimmung bis zur Siegerehrung prall gefüllt war. In den Siegergruppen und Endspielen gab es eine ganze Reihe sportlich hochklassiger Spiele. Es war erstaunlich und schön zu sehen, wie ehrgeizig, spielerisch geschickt, technisch sauber und temperamentvoll bereits die ganz Kleinen in unserem TT-Sport  zur Sache gingen und ihr besonderes Talent unter Beweis stellten.


Zum Abschluss des Bambini Cup's wurde die große gemeinsame Siegerehrung von Offiziellen des WTTV für die mittlerweile etwas erschöpften, aber stolzen Pokal- und Urkundengewinner durchgeführt. Von den Preisträgern kamen einige engagierte und erfolgreiche Nachwuchsspieler/innen z.B. aus den Vereinen Borussia Düsseldorf bzw. aus  Angermund und Dormagen aber auch aus unseren Nachbarvereinen Seelscheid und Wahn-Grengel, so dass  es auch in unserer näheren Region nicht an begabtem Nachwuchs mangelt.


Zum Rahmen des Bambini Cup's  sei erwähnt, dass sich wieder viele freiwillige und ehrenamtliche  Helfer des TTG engagierten.  An diese ganz herzlichen Dank, sei es für den Auf- und Abbau der Tribüne, der 20 Turniertische und Spielfeldumrandungen aber auch für die Durchführung der unterhaltsamen Tombola mit altersgerechten Preisen und natürlich der guten Verpflegung unserer Gäste durch Getränke und Speisen. Es war insgesamt ein sehr schöner Tag mit gut gelaunten  Gästen und es ist zu vermuten, dass der WTTV sich gut vorstellen kann, für den nächsten Bambini Cup wieder die Niederkasseler Löwen als Ausrichter anzufragen.