Mit 2 Heimsiegen startete der 1. Spieltag der Frühjahrsserie der Jugend- und Schülermannschaften.

Dabei starteten in der 1. Schülermannschaft erstmals in einem Mannschaftsspiel Donard Simnica und Luca Gaidies. Und die Mannschaft hatte auch nicht allzu viel Mühe mit den Gästen der HSG Siebengebirge Thomasberg. Lediglich Hendrik Spill musste ein Einzel abgeben. Neben den beiden Mannschafts-Neulingen konnte Max Müßner ebenfalls alle Einsätze in Einzel und Doppel erfolgreich gestalten, so dass am Ende ein 8:1 Erfolg zu Buche stand.

Noch deutlicher lief es im Spiel der ebenfalls neu formierten 3. Jugendmannschaft. Fabian Wellner und Niklas Freesemann, die neu ins Team kamen, sowie die bekannten Gesichter der J3 Dennis Mevissen und Nico Stahl ließen gerade einmal 2 Satzgewinne zu und schickten die gegnerische Mannschaft aus Aegidienberg ohne Gegenpunkt nach Hause.

Die beiden Auswärtsspiele, die bereits stattgefunden habenhätten unterschiedlicher nicht laufen können.

Am Freitagabend spielte zunächst die 4. Jugend-Mannschaft bei der HSG Siebengebirge Thomasberg. Das Team wurde ebenfalls neu formiert, nachdem es nach der Herbstserie in die 2. Kreisklasse aufgestiegen war. Und nur die gegnerische Nummer 1 konnte für sein Team Punkte sammeln. Er gewann mit seinem Partner ein Doppel und war im Einzel ebenfalls gegen Carsten Stahl und Florian Epstein erfolgreich. Das sollten aber die einzigen 3 Punktgewinne der Gastgeber bleiben. Nach Siegen von Pascal Auer und Ersatzspieler Jeremias Vitz, sowie den folgender Erfolgen von Florian und Carsten stand es am Ende der Partie 8:3 für das Löwenteam.

Einen schlechten Tag erwischte die 2. Jugendmannschaft in Schladern am Samstagnachmittag. Leon Baer, Alexander von Trostorff, Niklas Weber und Ersatzmann Nico Stahl konnten kein Spielgewinnen und wurden mit der Höchststrafe von 0:8 bestraft. Zwar waren einige knappe Sätze zu Gunsten der Gastgeber zu verzeichnen, letztendlich reichte es aber nur zu 4 Satzerfolgen für die Löwen. Damit steht wohl vor dem nächsten Spiel ein zusätzliches Training an, damit dann wieder gepunktet werden kann.
 

   

)