Am Samstag, 15. Juni 2019 veranstaltet die TTG Niederkassel 1958 e.V. die 37. Tischtennis-Stadtmeisterschaften der Stadt Niederkassel. Das Turnier der
„besonderen Art“ startet um 14:00 Uhr in der Sporthalle Nord, Kopernikusstraße.

Frau Bayer-Helms, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Niederkassel, wird das Turnier eröffnen. Erwartet werden wie in den Vorjahren rund 100 Damen und Herren
aus ganz Nordrhein-Westfalen, die – und das ist das Besondere – in 1 Klasse gegeneinander spielen. Das unterschiedliche Spielniveau (von Bundesliga bis Kreisklasse) wird ausgeglichen durch ein Vorgabesystem. Somit haben auch die unterklassigen Spieler die Möglichkeit, mit realistischen Gewinnchancen gegen bessere Gegner anzutreten.


Für das leibliche Wohl sorgt das erfahrene Büffet-Team der TTG. Neben kleinen warmen und kalten Speisen gibt es Kölsch und alkoholfreie Getränke zu geringen Preisen. Besucher sind herzlich willkommen.

Die Ausschreibung findet sich hier.