Pünktlich zum Ferienbeginn feierte die TTG Niederkassel ihr jährliches Sommerfest. Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr erstmals kombiniert mit einem der mittlerweile traditionellen „4-er-Tisch Turniere“ zum Saisonabschluss.

Bei dieser Erstauflage beteiligten sich 28 Spieler/-innen bei dem nicht ganz so ernst zu nehmenden „Turnier“ und es wurde knapp Drei Stunden gelaufen, geschwitzt und um jeden Punkt gekämpft. Natürlich kam bei dem Ganzen der Spaßfaktor auch wieder nicht zu kurz. Am Ende setzten sich unter den vorher nach Spielstärke zusammengestellten Doppeln Hendirk Spill und David Knodt im Finale gegen Nick Scheben und Gerhard Hentsch durch. Platz Drei sicherten sich in einem ebenfalls spannenden „kleinen Finale“ Max Müßner und Severin Wasserloos, die nur knapp gegen Björn Grüne und Frank Schulte die Nase vorn hatten.

Im Anschluss ging es dann in gewohnter Umgebung auf dem Gelände der Sporthalle in Lülsdorf zum gemütlichen Teil über, zu dem sich bei bestem Wetter letztendlich etwa 60 Löwen und Freunde zum gemeinsamen grillen trafen. Getränke und Grillgut hatte der Verein organisiert, einige Mitglieder steuerten Etwas zum gemeinsamen Buffet bei und so stand einem gemütlichen Saison-Abschluss-Abend nichts im Wege. Bei der nach dem Grillen ausgetragenen Siegerehrung konnten die Sieger und Platzierten des Turniers ihre verdienten Urkunden und Preise von Tobi Hahn und Stefan Soens in Empfang nehmen. Bereits weit nach Einbruch der Dunkelheit fand dann ein -wie alle Beteiligten bestätigten- gelungener Saison-Ausklang sein Ende.

Und somit steht einer Wiederholung im nächsten Jahr eigentlich nichts im Wege….