Der glatte 9:1-Erfolg der H1 gegen den Mettmanner TV stellte nicht mehr als eine Pflichtübung dar. Nur ein Doppel gelangte auf die Habenseite der Gäste. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verwies die H2 die DJK Hürth mit 9:3-Punkten deutlich in ihre Schranken. Beim 7:9 in Kuchenheim war die H3 erneut vom Pech verfolgt. (24. September 2001)