Zum Jahresausklang feierte die H1 einen wichtigen 9:6-Heimerfolg gegen den direkten Abstiegskonkurrenten TTG Munscheid und verbesserte sich auf den 8. Tabellenplatz. Für den entscheidenden Vorsprung sorgten Daniel Halcour und Uwe Peters (je 2:0), während alle anderen Akteure 1:1 spielten. In einem packenden Lokalderby trotze die H2 dem favorisierten TTC Spich nach einem 3:6-Rückstand noch ein 8:8-Unentschieden ab und beendet die erste Verbandsliga-Serie mit guten 10:12-Punkten. Bernd Hersel gewann beide Einzel und mit Johannes Hinrichs auch noch beide Doppel. Die H3 blieb beim 9:4-Sieg gegen DJK Hennef zum fünften Mal in Folge ungeschlagen und behauptete ihre gefestigte Position im Mittelfeld der Bezirksliga Bonn/Sieg. Je zwei Tagessiege verbuchten Norbert Hartung und Frank Meyer. Stark ersatzgeschwächt büßte die H4 durch eine 6:9-Niederlage bei DJK Eitorf die gerade erst errungene Tabellenführung in der Kreisliga Sieg wieder ein. Daran änderten auch die guten Leistungen der Ersatzspieler Klaus Honisch und Wilhelm Schneider nichts. (21. Dezember 2003)