Mit einem lediglich in den Doppeln (1:2) gefährdeten 9:4-Auswärtssieg beim TSV Wolsdorf 3 landete die H5, wie bereits in der Hinrunde, den 5. doppelten Punktgewinn in Folge. Spitzenspieler Thomas Deckstein (ebenfalls zum 5. Mal in Folge) sowie Wilhelm Schneider und Dieter Klos (im mittleren Paarkreuz) gelangen jeweils 2 Tagessiege. (26. Februar 2003)