Mit einer ordentlichen kämpferischen Leistung sicherte sich die H1 den ersten Punktgewinn im Neuen Jahr. Sebastien Massert und Uwe Peters glänzten mit je zwei Spielerfolgen. Die H4 bleibt nach dem hauchdünnen 9:7-Sieg gegen Seelscheid weiterhin punktgleich mit dem TTC Spich 4 an der Tabellenspitze der Kreisliga. Durch einen sicheren 9:5-Sieg beim TuS Niederpleis 2 behauptete die H6 die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse. Christian Hopp, Klausbodo Hartung und Stefan Soens (alle 2:0) sorgten für das entscheidende Übergewicht. (27. Januar 2003)
Zu den Perspektiven der Damenabteilung ein kurzer Bericht von Martina Eich: \Vorab zwei positive Meldungen: 1. die Damen 3 ist in die Bezirksliga aufgestiegen und 2. nehmen wir auch die Saison 2004/2005 wieder mit 4 Mannschaften am Spielgeschehen teil.
Die 1. Damen mit Anja Heinen, Claudia Johannes, Rosi Bartelt-Ludwig und der erst 17-jährigen Nachwuchshoffnung Corinna Gutmann startet erfolgversprechend in der Landesliga mit dem Ziel sich im oberen Tabelledrittel zu behaupten. Schwieriger dürfte es dagegen die 2. Damen mit Waltraud Schneider, Martina Eich, Nina Schnell und Gaby Kutz haben, sich für die kommende Saison gut in der Landesliga zu etablieren, da eine Umstrukturierung der Damenklassen im WTTV-Bereich für die kommende Saison ansteht.
Die 3. Damen mit Zissi Kaspar, Renata Schmitt, Monika Windeck-Gregulla, Monika Schaum und Anika Adscheid darf sich nach dem unerwarteten Aufstieg in der Bezirksliga behaupten.
Die 4. Damen in der Kreisliga wird durch die erst 17-jährige Alexandra Lux verstärkt. Komplettiert wird die Mannschaft durch Marion Köhnlein, Petra Lux, Sabine Schnell, Natascha Kruse, Sandra Streck, Roswitha Kurth und Juliane Grüne. Viel Spaß und viel Erfolg!\""