Die diesjährige Mitgliederversammlung der TTG Niederkassel fand am 11.09.2021 in der Lülsdorfer Sporthalle unter Einhaltung der aktuellen Coronavorschriften statt. Die gut besuchte Versammlung war durch eine freundschaftliche und konstruktive Atmosphäre geprägt. Zu Beginn begrüßte der 1. Vorsitzende Dr. Walter Dormagen die anwesenden Mitglieder. Die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurde festgestellt und die Tagesordnung einstimmig angenommen.

Da - bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie - die letztjährige Sportsaison bereits  nach ca. zwei Dritteln der Hinserie abgebrochen werden musste, die Auf- und Abstiegsregelungen vom Verband daher ausgesetzt wurden und auch alle in den Lockdown-Zeiten geplanten Veranstaltungen der TTG leider ausfallen mussten, entfiel der sonst übliche Part "Rückblick auf das letzte Jahr" weitestgehend.  Stattdessen wurde zunächst den Mitgliedern/innen herzlich gedankt, die unserem schönen Sport und dem Verein in der langen Wettkampf- und Trainingspause die Treue gehalten haben. Die Zahl der Mitglieder/innen blieb mit 205 nahezu unverändert hoch.

Der Beschluss, die diesjährigen Jahresbeiträge aufgrund des länger eingeschränkten Sportangebotes auf 40% des üblichen Beitrages herab zu senken, wurde begrüßt. Ungeachtet dessen ist die Finanzsituation des Vereines weiterhin solide, da coronabedingt auch manche Kosten entfielen. Die gewählten Prüfer stellten eine transparente und korrekte Kassenführung fest.

Die Geschäftsführung sowie die Fachwarte stellten in kurzen Beiträgen aktuelle Themen vor. Dazu gehörten insbesondere die gemeldeten Mannschaften im Damen-, Herren und Jugendbereich. Die zahlreichen TTG-Mannschaften treten mit ihren motivierten Spielern/innen von der NRW-Liga (1. Herren) über die Verbandsliga (1. Damen) im Wettkampfbetrieb bis in die unteren Kreisklassen hinein an. Aufgrund des gerade erst gestarteten Meisterschaftsbetriebes sind wir auf die sich ergebenden Platzierungen in den einzelnen Klassen sehr gespannt.

Insbesondere kann unser Nachwuchstalent Noah Hersel - nominiert als Spieler im Deutschen Schüler- Nationalkader und bereits Spieler unserer 1. Herrenmannschaft - aktuell auf außergewöhnliche internationale Erfolge zurückblicken. So wurde er z.B. Gewinner des Internationalen WTT Youth Contender in Otočec in Slowenien und belegte den Dritten Platz beim internationalen WTT Youth Contender in Varazdin, Kroatien. Dazu wurde Noah ganz herzlich gratuliert.

Dieses Jahr nahmen zahlreiche Gratulationen und Ehrungen für verschiedene besonders verdiente Vereinsmitglieder einen  großen Raum ein.  Mit persönlich überreichten Geschenken wurden u.a. geehrt: unser Ehrenvorsitzender Manfred Johannes zum 80sten Geburtstag sowie unsere langjährige, begeisterte Freundin des Tischtennissports Zissy Kaspar zum 85sten Geburtstag.

Desweiteren wurden zur 25jährigen Vereinszugehörigkeit Ingolf Nepicks und Thomas Schneiders geehrt sowie zur 50jährigen Vereinszugehörigkeit Norbert Hartung und Willi Schneider.

Mit der Bronzenen Spielernadel des Westdeutschen Tischtennis Verbandes (WTTV) wurde Stefan Soens geehrt.  Horst Massong, Lothar Nolte, Thomas Schneiders und Heinz Siewert erhielten die Silberne Spielernadel des WTTV.  Die Goldene Spielernadel des WTTV erhielten Walter Dormagen und Willi Schneider.

Für ihr besonderes Engangement in Coronazeiten wurden Jule Grüne, Stefan Soens, Christian Hopp, Manfred Spill und Walter Dormagen geehrt. Diese stellten gemeinsam sicher, dass der Trainingsbetrieb frühzeitig unter Sicherstellung aller geltenden Hygiene- und Schutzauflagen wieder beginnen konnte. Dazu wurde u.a. ein Internet-Tool zur persönlichen Trainingsanmeldung - in definierten Zeitkorridoren für die verschiedenen Hallen - entwickelt und eingeführt.

Bei den dann anstehenden Wahlen zur turnusmäßigen Besetzung verschiedener Vorstandsfunktionen wurden alle zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten einstimmig neu gewählt bzw. zum Teil erneut im Amt bestätigt.  Bestätigt wurden Christian Hopp als Geschäftsführer und Stefan Soens als 2. Vorsitzender sowie als Jugendwart. Thomas Block wurde neuer Stellvertretender Jugendwart, während David Gutmann erstmalig zum Stellvertretenden Geschäftsführer gewählt wurde.  Unsere Sportkameraden Björn Grüne, Manfred Spill und Bernd Hersel wurden erneut zu den Stellvertretenden Sportwarten gewählt.

Zur neuen Damenwartin wurde Martina Eich gewählt. Neu gewählte Sozialwartin ist nun Kerstin Müßner. Gerd Diesing wurde zum Pressewart gewählt und Corinna Gutmann als Stellvertretende Pressewartin bestätigt.  Stellvertretende Gerätewarte sind nun der neu gewählte Daniel Wielpütz und Gottfried Boden. Als Beisitzer/innen wurden Karin Heeger, Rainer Schmidt und Birgit Oswald bestätigt.

Wir freuen uns, dass die erwähnten erfahrenen Vorstandsmitglieder/innen ihre jeweiligen Ämter fortführen und insbesondere auch auf die insgesamt 6 neu gewählten Miglieder/innen im zukünftigen Vorstandskreis!

Nicht zuletzt würden wir uns - nun, nachdem die schlimmste Coronaphase überwunden scheint - auch wieder über neue Interessentinnen/Interessenten an unserem schönen Sport bzw. über neue aktive Mitglieder/innen - gerne auch im Damen- und Jugendbereich - sehr freuen.

Über die kommenden sportlichen Erfolge sowie die weiteren Aktivitäten des Vereins - mit dann soweit möglich hoffentlich auch wieder größeren geselligen und sportlichen Veranstaltungen - wird bei nächster Gelegenheit berichtet.